circle 40

Star Wars, Madame Tussauds, Berlin, Köln, Ausstellung

Star Wars Ausstellungen - Vergleich Madame Tussauds - Star Wars Identities

Im November 2015 war ich durch Zufall bei zwei STAR WARS Ausstellungen. Die eine in Berlin bei Madame Tussauds und die andere im Odysseum Das Abenteuermuseum in Köln - dort unter den eigenen Titel „STAR WARS Identities“.

Beide Ausstellungen sind mit tollen Figuren der STAR WARS Filme ausgestattet. Haben aber doch deutliche Unterschiede. Ich möchte hier beide Ausstellungen vorstellen und meine ganz persönlichen Eindrücke vermitteln, mit vielen Links, Bildern und Videos…

 STAR WARS at Madame Tussauds

Bei Madame Tussauds ist die Ausstellung auf die Figuren fokussiert. Besucher können direkt mit den Figuren interagieren und sich mit ihnen filmen und fotografieren.

Das STAR WARS Erlebnis beschränkt sich auf 11 Figuren. Man sieht mit welcher Liebe und Details die Zusammenarbeit mit Disney und Lucasfilm bei „STAR WARS at Madame Tussauds“ durchgeführt wurde. Für mich war es ein echt tolles Erlebnis mit den  lebensechten Wachsfiguren. Meine Helden und Bösewichte der STAR WARS Saga meiner Kindheit erwachten Lebensgroß fast zum Leben. In mir spielte sich vor meinen Augen die Original Film-Szenen ab oder die Erinnerung von den vielen Tagen die ich im Kinderzimmer mit den Spielfiguren von Kenner verbrachte und mein Sohn mit den STAR WARS Figuren und Raumschiffen von LEGO.
Meine Frau musste mich zum Schluss aus der Ausstellung fast raustragen ;-)

Impressionen:

IMG 3164
IMG 3196
IMG 3203
IMG 3204
IMG 3205
IMG 3220
IMG 3223
IMG 3236
IMG 3240

STAR WARS Identities

Bei „STAR WARS Identities“ im Odysseum in Köln ist der Ansatz etwas anders gefasst. Am Anfang bekommt jeder ein Headset. Mit ihm kann der Besucher an bestimmten Punkten mit Exponaten sich Beiträge und Erklärungen einspielen lassen.

Darüber hinaus ist ein direktes eintauchen in die STAR WARS Welt mit einem interaktiven RFID Armband das Besondere. Gleich am Anfang wird in einem extra Raus erklärt, was man zu tun hat. An 10 Punkten muss jeder sein Armband an einen Punkt halten und aktivieren. An jedem dieser 10 Interaktionspunkten vervollständigt sich das eigene Profil / Identität / Charakter von einem selbst. Ist man mehr Jedi-Ritter, Wookie, Ewok oder ein Kampf-Pilot?

Zum Schluss muss sich jeder noch entscheiden, ob der Weg zur dunklen Seite führt oder ob man ein guter Jedi-Ritter wird. Danach kann jeder vor riesigen Displays noch mal sein RFID-Armband an die Wand halten, bevor gelüftet wird, wie der eigene Charakter aussieht. Bei mir war es ein Wookie … Dann noch schnell die E-Mail-Adresse eingeben, damit das Profil und das Bild zu einem geschickt wird.

Eine rundum perfekte und immer spannende Ausstellung!

Davor hat jeder zweihundert beindruckende originale Ausstellungsstücke aus den Star Wars™-Filmen gesehen, direkt aus dem Archiv von Lucasfilm! Dazu gehören R2-D2, Han Solos Millennium Falken und Anakins lebensgroßen Podracer. Meine weiteren Lieblingsfiguren wie z.B. Yoda, Chewbacca, Boba Fett, Prinzessin Leia, die Sturmtruppen und Darth Vader waren natürlich auch alle vertreten!

Darüber wurde mit wissenschaftlichen Hintergrund aus den Bereichen Psychologie, Neuropsychologie, Biochemie und Genetik zusätzliche Erklärungen und Videos eingefügt - etwas mehr geeignet für Erwachsene Fans und natürlich auch interessant auch für nicht 100 prozentige Fans - also z.B. Eltern die nicht direkt Fans sind. 

Ein weiterer Höhepunkt war für mich, die vielen Original Zeichnungen zu der Entstehung der STAR WARS Figuren. Yoda sah am Anfang wie ein Zwerg aus „Der Herr der Ringe“ aus. Luke Skywalker hieß Starkiller. Chewbacca sah wie ein Hund oder ein abgemagerter Yeti aus.

Das Ticket für STAR WARS™ Identities berechtigte mich zum anschließenden kostenfreien Eintritt in das Odysseum mit Ausnahme der Erlebnisstationen „Astronautentrainer“ und „Hochseilgarten“.

Hier ein paar Impressionen:

  • IMG 3306
  • IMG 3308
  • IMG 3313
  • IMG 3326
  • IMG 3330
  • IMG 3352
  • IMG 3356
  • IMG 3370
  • IMG 3382
  • IMG 3384
  • IMG 3395
  • IMG 3396
  • IMG 3402
  • IMG 3404
  • IMG 3421
  • IMG 3444
  • IMG 3449
  • IMG 3452
  • IMG 3467
  • IMG 3479
  • IMG 3486

    Leider habe ich gerade gelesen, dass die Ausstellung STAR WARS Identities nur noch bis zum 17.11.2015 in Köln zu besuchen ist - und ich Glück gehabt habe - meine Frau überraschte mich mich mit den Besuch bei einem Termin in Köln!

    UPDATE: Fans aus München und Wien sind die nächsten ...

    VOM 18. DEZEMBER 2015 BIS 
    16. APRIL 2016 IN WIEN

    VOM 14. MAI BIS 
    17. OKTOBER 2016 IN MÜNCHEN

    Alle Infos dazu: de.starwarsidentites.com

    Madame Tussauds in Berlin findet Ihr hier:

    STAR WARS at Madame Tussauds

    Web: starwars.madametussauds.com/berlin/de/
    Facebook: facebook.com/TussaudsBerlin 
    Twitter: twitter.com/TussaudsBerlin 
    YouTube: youtube.com/user/BerlinTussauds

    Telefon: 0180 6 545800

    Unter den Linden 74, 10117 Berlin

    Öffnungszeiten 2015

    Das Madame Tussauds Berlin ist geöffnet:täglich 10 Uhr bis 19 Uhr (letzter Einlass: 18 Uhr) 

    Heiligabend 2015 geschlossen - 31. Dezember 2015: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr (letzter Einlass 16:00 Uhr) - 1. Januar 2016: 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr (letzter Einlass 18:00 Uhr)

    Star Wars Identities

    Web: odysseum.de/portfolio/star-wars-identities/
    YouTube youtube.com/watch?v=APXDYUFjeUc

    Odysseum

    Corintostraße 1 | 51103 Köln (Kalk)

    Telefon: 0221 - 690 68 111

    Und hier noch ein paar YouTube Videos:

     

    Twitter @tdoil

    • Thorsten Doil
      RT @Dr_Huettl: Mit Nazis reden. #6Juni
    • RT @KFL3011: "Ich habe auch Bauchschmerzen, wenn nun alle Kinder wieder in die Schule gehen und fast zeitgleich in manchen Regionen sogar d…
    • RT @Karl_Lauterbach: Das stimmt. Dieser Hass geht uns alle an, nicht nur @ABaerbock. Das ist weder intelligent noch interessant. Einfach nu…
    • RT @Karl_Lauterbach: Pandemie ist leider alles andere als vorbei. Globale Folgen werden ohne Impfung nicht enden. In Lateinamerika spielt s…
    • RT @gokartde: Red-Bull-Motorsportchef hadert mit der Formel 1 "Wollen Sie den Wettbewerb von Ingenieuren als Sport bezeichnen?" https://t…
    • Schmelzende Gletscher, verdörrende Wälder, stockende Meeresströme Per Dominoeffekt in die Heißzeit … Wenn ein Element kippt, könnte das verheerende Folgen für andere Bereiche haben … spiegel.de/wissenschaft/s…
    • Wie konnte so jemand nur jemals eine so wichtige Position in Deutschland bekommen? Peinlich und traurig! twitter.com/janboehm/statu…
    • RT @bbaw_de: Die Leibniz-Medaillen 2021 gehen an Christian Drosten @c_drosten und Mai Thi Nguyen-Kim @maithi_nk. Sie werden für ihre Verdie…
    • RT @narkosedoc: Ich schaue kaum noch Nachrichten. Zu viel von allem. Aber dieses Interview ist toll und informativ und so relevant. Absolu…
    • RT @janboehm: Ich glaube nicht an Klimawandelleugnung.
    • RT @t3n: Bis die Produktionskapazitäten mit der Nachfrage mithalten können, habt ihr im Grunde nicht viel verpasst. #ps5 https://t.co/fM1hO…
    • Thorsten Doil
      RT @mashable: This unusual pot lets plants grow from the inside out, requiring nothing but water
      Lecker essen

      Batate, Weiße Kartoffel, Knollenwinde oder auf lateinisch Ipomoea batatas