circle 40

Motorsport, Mike Beckhusen, Fotos

Mike Beckhusen am Start bei der ADAC TCR Germany

Bei Mike zum Start der ADAC TCR Germany Serie

Am letzten Wochenende war es soweit. Die neue Motorsport-Saison startete auch bei Mike Beckhusen mit seinem Start bei der ADAC TCR Germany Serie auf  der Motorsport Arena Oschersleben vor mehr als 20.000 Zuschauern. Ich durfte dabei sein und genoß den Tag an der Rennstrecke beim Fotos machen und in der VIP Lounge.

Mike startete für das erfolgreiche  italienische Team Target Competion. Und dies mit seinen 16 Jahren! Da kann man schon neidisch sein! 

Beim Start zum ersten Rennen lief es nicht ganz so gut. Unverschuldet wurde er bereits beim Start von der Strecke gefegt und blieb liegen. Was für ein Pech, nachdem beim Qualifying und Training alles gut verlaufen ist. Das Fahrzeug hatte glücklicherweise keine großen Beschädigungen, so dass das Team bereits nach kurzer Zeit die Chancen gut sah um am nächsten Tag beim zweiten Rennen dabei zu sein. Da würde ich leider nicht mehr dabei sein - Mist.

Aber der Tag hatte noch einige andere Höhepunkte zu bieten. Natürlich die VIP Lounge - das Team rund um Mike und Bernd Beckhusen kümmerten sich hervorragend um seien Sponsoren und Gäste. Das Essen und die Getränke lenkten fast ein wenig ab, von dem hervorragenden Blick auf die Start-Ziel Geraden in Oschersleben. Die weiteren Serien im Rahmen der ADAC GT Masters waren natürlich auch spannend. Besonders die Formel 4 mit dem Sohn von Michael Schumacher war spannend (Namens-Vetter Mike). Es began vorab zu regnen und die Teams bekamen die Chance Regen-Reifen aufzuziehen. Nicht alle machten dies und diese waren es auch die nach auf Slicks von der Strecke purzelten.

Nachdem ich dem Abend bei Mike und seinem Team genossen hatte, war ich natürlich gespannt, wie sein 2. Start am Sonntag verlaufen würde... Und es war ein voller Erfolg! 

Insgesamt wurde er somit sogar noch elfter und damit bester Junior!
 
Am 29.04. - 01.05.16 muss Mike gleich weiter zum Sachsenring...
 
Mike Beckhusen (Elfter und bester Junior, Target Competition): "Im Großen und Ganzen bin ich mit dem Wochenende zufrieden. Im Qualifying und auch im ersten Rennen hatte ich ein paar kleine Probleme. Auch im zweiten Rennen war es ein harter Zweikampf. Umso mehr freut es mich, dass ich den auch zu meinen Gunsten entscheiden konnte und letztendlich mit meinem ganzen Team oben stehen konnte. Das macht einen sehr glücklich, wenn man als jüngster Fahrer mit dem ganzen Team oben stehen und sich auch für alle freuen kann."
 
Sein Teampartner, der Brite Josh Files (24) hat bei der Premiere der ADAC TCR Germany in der Motorsport Arena Oschersleben zusätzlich einen Doppelsieg gefeiert. 
 
Mike Beckhusen im Netz:
www.mike-beckhusen.de
 
Fernsehen:
Beiträge zur ADAC TCR Germany Serie im Rahmen der ADAC GT Masters werden auch immer bei Sport1 bzw. Sport1+ im Fernsehen und Livestream übertragen!
 
Weiter Links:
ADAC TCR Germany
Lecker essen

Batate, Weiße Kartoffel, Knollenwinde oder auf lateinisch Ipomoea batatas