circle 40

Apple, iPhone, Test

Vergleich iPhone SE zum iPhone 6s

Das neue iPhone SE ist im weitesten Sinne ein iPhone 6 S in einem kleineren Gehäuse. Hier stecken aber ein paar deutliche Unterschiede im Detail, die Einkäufer im Vorfeld bedenken sollte. Natürlich steht hier im Vordergrund das kleinere Gehäuse und das Gewicht. 

 Am deutlichsten sticht hier der geringere Speicher. Das sechs ist mit 128 GB zu haben, dass SE nur mit 64 GB. Auch Das Display hat nicht die gleiche Qualität. Das Display des 6S hat mit einem Kontrast von 1400:1 ein wesentlich höheren Kontrast als da SE mit 800:1. Auch hat das SE noch nicht das neue 3-D-Touch. Was gerade der jüngeren Zielgruppe des SE schmerzlich ins Auge fallen wird, wenn sie Selfies machen, ist die schlechtere Frontkamera mit 1,2 Megapixel. Das 6S hat hier bereits mit 5 Megapixel vorgelegt. Der Touch ID Sensor entspricht auch der 1. Generation und ist damit Apple Pay fähig - was es aber noch nicht in Deutschland gibt.

 

Beim ersten Test zeigt es sich aber, dass es super schnell ist und kaum etwas zu bemängeln gibt (außer die bereits oben beschriebenen Dinge im vorherigen Absatz). Es ist sehr schnell, denn im günstigen SE arbeitetet derselbe Haupt- und Grafikprozessor wie in iPhone 6S und 6S Plus. Allerdings wurde auf die Funktion "3D Touch" verzichtet. Schade, denn diese Funktion ist eine nützliche Innovation, zum Beispiel um E-Mails in einer Vorschau zu öffnen, ohne sie als gelesen zu markieren, wie im Video bei welt.de zu sehen ist.

Und hier noch ein interessanter Artikel bei welt.de / iPhone SE im Test.

Der kleinere Bildschirm ist natürlich etwas Retro für Nerds - aber ich muss sagen, würde ich nicht schon ein iPhone 6 Plus tagtäglich nutzen, würde ich mir das iPhone SE sofort auch persönlich kaufen. So muss es ganz in rosé gold zum testen für unsere App Entwicklungen herhalten und als tolles Zweit-Handy.

Ein Test hier noch bei PC Welt bei YouTube

Würdet ihr auch ein iPhone SE kaufen? Oder habt ihr euch schon zu sehr an größere Displays gewöhnt?

Twitter @tdoil

  • Hallo, die vergangen Tage hat das Team von @derarslani und @SmarttecService ganz lange gearbeitet und hat die Plattform wir-haben-offen.de hochgezogen. Er will den kleinen Läden eine Reichweite schenken und auch zusammenhalten um aus dieser Krise zukommen.
  • RT @tim_cook: Proud to share we’ve been able to source 10M masks for the US and millions more for the hardest hit regions in Europe. Our op…
  • Thorsten Doil
    RT @nifberlin: Bundestag applaudiert stehend Ärzten und Pflegepersonal ⁦@SZ
  • RT @BerlinerNotizen: Wer wie Boris #Palmer die über 65-Jährigen in der einen oder anderen Form separieren will, der spricht über 17,5 Milli…
  • RT @HumboldtUni: Berliner Hochschulen setzen sich für Sommersemester 2020 ein: Digitalisierte Lehr-, Lern- und Prüfungsformen werden mit Ho…
  • RT @Der_Postillon: Statt Händeschütteln: AfD empfiehlt wegen Coronavirus neuen kontaktlosen Gruß mit erhobenem rechten Arm [Video] https:/…
  • Das erste #Webinar des Marketing Club Berlin mit dem Thema The Power behind Marketing Gamification - gehalten von leadfamly War super 👍 und hoffentlich auch nach Corona mehr davon 😊 #Powe #Marketing #Gamificationinstagram.com/p/B-KhqVQnTt0/…
  • RT @PR_ibb: Morgen gibt es von 09 - 10 Uhr virtuell Informationen zu den #Liquiditätshilfen mit @BerlinPartner und @BeitenBurkhardt. Von un…
  • Ich bin gespannt auf die neuen Tastatur für das iPad Pro - gibt es aber erst ab Mai... #Apple #ipadpro2020 #iPadPro spiegel.de/netzwelt/gadge…
  • Und auch schon Baby Yoda geschaut? spiegel.de/kultur/tv/disn…
  • In Krisenzeiten macht man auf einmal Dinge, die man so lange nicht getan hat. Aus Stress, zu viel „wichtigere“ Dinge oder einfach weil keine Freizeit da ist. Bei uns in Lichtenrade ist eine wunderschöne Dorfkirche… instagram.com/p/B-HShjzHuDv/…
  • RT @marketingberlin: Webinar: Marketing Club Köln Bonn - Social Media - Wertvolle Tipps für kreativere Posts Donnerstag, 26.03.2020 - 17 U…
    Lecker essen

    Batate, Weiße Kartoffel, Knollenwinde oder auf lateinisch Ipomoea batatas